Ordentliche Mitgliederversammlung im Pfarrheim

Die am Freitag den 02.03.2018 stattgefundene Ordentliche Mitgliederversammlung des SV Vorwärts Hiddingsel, lief harmonisch ab.

Nach der Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit durch den 1.Vorsitzenden Fritz Sauer, folgte die Ehrungen für lange treue Mitgliedschaft im Sportverein.

So wurden Ralf Saalfeld und Martin Düpmann für 35 jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde und einer bronzenen Ehrennadel ausgezeichnet.

Auf 40 Jahre kann Peter Daldrup zurückblicken und wurde ebenfalls mit einer Urkunde und der silbernen Vereinsnadel ausgezeichnet.

Für 50 jährige Vereinstreue wurden Eberhard Stewen und Heinz Armeloh ausgezeichnet und erhielten ebenfalls eine Urkunde und eine goldene Vereinsnadel.

Für 60 Jahre treue Mitgliedschaft wurden gleich drei Jubilare geehrt. Ulrich Bünker, August Sander und Erhard Grondke erhielten eine Urkunde und eine goldene Vereinsnadel. Herzlichen Glückwunsch.

Vorwärts-Chef Fritz Sauer (r.) ehrte verdiente Mitglieder, wie (v.l.) Martin Düpmann, Ulrich Bünker, Peter Daldrup, Eberhard Stewen, Heinz Armeloh und Ralf Saalfeld

Nach dem Jahresbericht des 1. Vorsitzenden, folgten die Berichte der Abteilungsleiter, sowie der Kassenbericht 2017 und Haushaltsplan 2018. Als neuer Kassenprüfer wurde anschließend Bernd Reufer für den ausscheidenden Georg Uckelmann gewählt.

Fritz Sauer gab bekannt, das im nächsten Jahr drei Mitglieder des Vorstandes nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stehen werden. Der 1. Kassierer Hans-Jürgen Waschke wird dann nach seiner 16 jährigen ehrenamtlichen Tätigkeit in der Vorstandsarbeit in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Als Nachfolger und Kronprinzen hat er sich David Gründel an seine Seite geholt, der auch schon signalisierte, sich nächstes Jahr einer Wahl zu stellen.

Auch der 2. Kassierer, Paul Bünker, hört nächstes Jahr nach 12 Jahren Vorstandsarbeit auf. Ebenso die 1. Geschäftsführerin Andrea Jeising, die nächstes Jahr nicht wieder kandidieren möchte. “Hier sind wir gefordert, aus unseren Mitgliedern neues Personal zu suchen und zu finden und bitte alle sich bei der Suche einzubinden und Vorschläge zu machen!”, so das Schlusswort zu den Personalentscheidungen, durch den Vorsitzenden.

Nach Aussprachen, Entlastung des Vorstandes und der Möglichkeit für Verschiedenes und Diskussionen endete die Versammlung mit dem Vereinslied.